10 Jahre Ema.Li Teil 8: Die Schriftenreihe „Die fabelhafte Welt der Ema.Li“

Im Jahre 2015 brachte die Ema.Li Niedersachsen dann die Schriftenreihe der Ema.Li heraus. Zuerst nur als kopiertes Magazin und nur in Niedersachsen erhältlich.

In ihr schieben Mitglieder und Sympathisant*innen der Ema.Li, nicht nur aus Niedersachsen. Bisher erschienen:

  • 01/15   Zur Lage der Landespartei nach dem Landesparteitag am 7./8. Februar 2015 in Hannover  (Koordinierungskreis Ema.Li Nds)
  • 02/15  Die Ema.Li stärken, DIE LINKE aufmischen! (K. Peter Laskowski/Baden-Württemberg)
  • 03/15  Frankreich, die Linke und der Front National (Siggi Seidel/Niedersachsen)
  • 04/16  Die Parole „wer Gastrecht missbraucht, hat Gastrecht verwirkt“ wird der Situation nicht gerecht – und ist niemals Links! (K. Peter Laskowski/Baden-Württemberg)
  • 05/16  Fluchtbewegungen und Armutsmigration (Uwe Schwarz/Berlin)
  • 06/16  Links und libertär? Warum die Linke mit individueller Freiheit hadert (Klaus Lederer/Berlin)
  • 07/16  Fukushima – 5 Jahre danach (Dorothée Menzner/Niedersachsen)
  • 08/16  Das Unmögliche fordern, um das Mögliche zu erreichen (Anne Helm, Oliver Höfinghoff, (beide Berlin)Peter Laskowski/Baden-Würtetemberg)
  • 09/16  Ein neues Europa entsteht von unten (Katja Kipping/Sachsen)

 

DSCI0744

2016 wurde diese Idee dann vom Bundeskoordinierungskreis der Ema.Li aufgegriffen und die Schriften lag pünktlich zur ersten Akademie der Emanzipatorischen Linken in Druckform vor.

Bisher sind drei Ausgaben erschienen:

Let’s make it real – Freiheit und Sozialismus

Links-Libertär

Ein neues Europa

 

Werbeanzeigen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s